1und1

1und1 Festnetz Anschluss
ab 19,99 € mtl.

1und1

Die 1&1 Festnetz Flat ermöglicht Ihnen unbegrenzte Telefongespräche innerhalb des deutschen Festnetzes.

  • Nur in Verbindung mit DSL
  • Drei Rufnummern
  • Auch ohne Mindestlaufzeit

Zum Angebot

Congstar

Congstar Festnetz Anschluss
ab 24,99 € mtl.

Congstar

Festnetz und Internet Flats. Unsere Komplettpakete zum Surfen und Telefonieren.

  • Nur in Verbindung mit DSL
  • Festnetz Flat
  • Internet Flat

Zum Angebot

Tele2

Tele2 Festnetz Anschluss
ab 12,95 € mtl.

Tele2

Sorgenfreier Wechsel: Bisherige Rufnummer beibehalten oder neue Rufnummer erhalten.

  • Sorgenfreier Wechsel
  • Problemloser Anschluss
  • Anschlussgeräte inklusive

Zum Angebot

Telekom

Telekom Festnetz Anschluss
ab 17,95 € mtl.

Telekom

Wählen Sie zwischen Standard (Analog) und Universal (ISDN).
Im Telekom Netz Deutschland

  • Rückruf bei Besetzt
  • Anklopfen
  • Sprachbox

Zum Angebot

Vodafone

Vodafone Festnetz Anschluss
ab 19,90 € mtl.

Vodafone

Vodafone bietet nicht nur günstige Festnetz-Tarife, sondern auch einen Wechselservice.

  • Nur mit DSL
  • Installationsservice
  • Deutsche Festnetz Flat

Zum Angebot

Unitymedia

Unitymedia Festnetz Anschluss
ab 14,95 € mtl.

Unitymedia

Internet & Telefon – Bestellen Sie jetzt Ihr 2play Paket bei Unitymedia zum Online Vorteilspreis.

  • Nur mit DSL
  • Deutsche Festnetz Flat
  • Hardware inklusive

Zum Angebot

Kabel Deutschland

Kabel Deutschland Festnetz Anschluss
ab 12,90 € mtl.

Kabel Deutschland

Der Kabel Deutschland Festnetz Anschluss, dauerhaft günstig telefonieren.

  • Deutsche Festnetz Flat
  • Rufnummernmitnahme möglich
  • Gratis-Installations-Service

Zum Angebot

Netzanbieter Festnetz

1und1
Das Unternehmen 1und1 hat weltweit insgesamt ca. 14 Millionen Kunden. Sie stellen vor allem Internetprodukte in Verbindung und Kommunikationsprodukte zur Verfügung. Nicht nur in Deutschland ist die Firma erfolgreich, sie wird auch international angesehen. Neben einer schnellen Internetverbindung bieten sie auch Festnetzanschlüsse, Tarife für das Smartphone mit Prepaidkarte oder Vertrag an. Bei 1und1 gibt es eine Festnetzflat mit der man in alle deutschen Festnetze unbegrenzt telefonieren kann und das zu einem Festpreis. Die Zeit bei der man auf die Uhr gucken musste, wie lange man telefoniert ist längst vorbei. Das gute ist außerdem, sobald man das DSL Paket von 1und1 kauft, bekommt man automatisch eine Festnetzflat dazu. Dieser Tarif ist wirklich äußerst praktisch, deshalb nutzen ihn auch so viele Menschen.
Congstar
Das sehr junge Unternehmen Congstar gibt es erst seit dem Jahre 2007. Damals starteten sie mit nur wenigen Mitarbeitern und wollten den Markt des Telefonierens und des Internets revolutionieren. Internetzugang überall in Verbindung mit Telefonieren fürs Handys und für zu Hause sollte das Ziel sein. Mittlerweile hat das Unternehmen drei Millionen Kunden in Deutschland, die von dem Motto "Du willst es, du kriegst es" mehr als überzeugt sind. Das besondere an Congstars Tarifen ist, dass eine klassischer Festnetztarif nicht einzeln zu buchen ist. Es gibt immer eine Internetverbindung mit Hilfe einer FritzBOX dazu. Diese Verbindung kann unterschiedlich schnell sein, das kann man am Anfang auswählen oder später dazu buchen. Gespräche ins Congstar Mobilfunknetz sind dabei billiger als in andere Handynetze.
Tele2
Dieses Unternehmen ist der bekannte Anbieter der Vorwahl zum Sparen "01310". Das Unternehmen stammt ursprünglich aus dem Land Schweden und wurde dort 1993 gegründet. In Deutschland kam Tele2 1998 auf den Markt und konnte seitdem eine Million Kunden ans Land ziehen. In Europa und Asien hat Tele2 mehr als 13 Millionen zufriedene Kunden. Mittlerweile bietet die Firma nicht nur die günstigere Vorwahl und die verschiedenen Festnetztarife an, auch Mobilfunktarife gibt es von Tele2. Egal ob Vertrag oder mit Prepaidkarte. Festnetztarife sind unterschiedlich teuer. Es gibt Tarife mit Festpreis und welche mit Minutenpreis. Der beliebteste ist wohl ein Tarif mit dem man sowohl ins Festnetz als auch in jedes Mobilfunknetz kostenlos telefonieren kann. Das besondere ist hierbei, dass man keine Internetverbindung dazu buchen muss.
Telekom
Der wohl bekannteste Anbieter wenn es um Internet, Telefon und Fernsehen geht ist die Deutsche Telekom AG. Sie konnte sich auf dem Markt mittlerweile in 50 weiteren Ländern neben Deutschland etablieren. Sie gründeten bereits viele Tochtergesellschaften. Dennoch wurde das Unternehmen erst im Jahre 1995 gefunden und hat mehr Erfolg als jeder andere Anbieter fürs Telefonieren in Deutschland. Insgesamt 300.000 Mitarbeiter hat die Firma weltweit, allein in Deutschland arbeiten ca. 60.000. Die Tarife, die die Telekom für zu Hause anbietet sind meist nur in Paketen mit Internet und Fernsehen erhältlich. Dennoch bekommt man für diese drei Leistungen einen fairen Preis angeboten und kann damit solange surfen wie man will und so lange mit dem Festnetz telefonieren wie man möchte.
Vodafone
Seit dem Jahre 1990 gab es das Unternehmen Mannesmann Mobilfunk GmbH auf dem deutschen Markt. Zunächst war die Firma auf Handynetze spezialisiert und konnte schon 1995 fast 1,5 Millionen Kunden begeistern. Das eigene Handynetz (D2) in Deutschland versorgte 1996 viele deutsche Handynutzer und war zeitweise Marktführer. Seit der Übernahme durch Vodafone konnten sie sich erweitern und bieten Festnetzanschlüsse, Internet für zu Hause und Fernsehen in einem an. Mit dem Namen Vodafone GmbH starten sie nun durch und kauften weitere Firmen auf. Auch in Europa hat Vodafone mittlerweile eine Menge Erfolg. Weltweit hat das Unternehmen 404 Millionen Kunden. Tarife gibt es unzählig viele. Doch einen Tarif als einzelnes für das Festnetztelefon gibt es nicht von Vodafone. Lediglich im Paket mit unterschiedlich schnellen Internetverbindungen bietet Vodafone Festnetz an.
Unitymedia
Dies ist ein weiterer Anbieter der nur für zu Hause Anschlüsse fürs Telefonieren und einen Internetzugang bietet. In Deutschland konnte sich das Unternehmen bisher wirklich gut gegen andere Anbieter behaupten und hat insgesamt sieben Millionen Kunden im deutschen Raum. Davon beziehen nicht alle dasselbe. Die meisten nutzen den TV Anschluss von Unitymedia. Durch das Breitbandangebot, dass mittlerweile Festnetz, Internet und Fernsehen in einem enthält, werden immer mehr Kunden an Land gezogen. Mit ständig neuen Entwicklungen von Tarifen und Co. ziehen sie immer mehr Kunden auf ihre Seite. Ein Festnetz Anschluss für zu Hause enthält auch bei Unitymedia einen Internetanschluss. Die Preise unterscheiden sich hierbei ob man ein besonders schnelles Internet haben möchte oder ob es eine Festnetzflat mit Festpreis oder eine mit Minutenpreis sein soll.
Kabel Deutschland
Dieses Unternehmen gehört zur Vodafone GmbH und trägt den Slogan "Ein Vodafone Unternehmen" mit sich. Dieses Unternehmen ist bekannt für den Anschluss von Kabelfernsehen für zu Hause. Insgesamt 8,3 Millionen Haushalte nutzen zur Zeit den Service von Kabel Deutschland und sind damit wie es scheint auch recht zufrieden. Zunächst hatte sich das Unternehmen auch nur auf den Anschluss für das Kabelfernsehen spezialisiert, doch mittlerweile gibt es viele andere Dienstleistungen von Kabel Deutschland. Ein Festnetz Telefonanschluss ist bei Kabel Deutschland sogar ohne Internetverbindung verfügbar. Hier wird einem sogar die Installation angeboten. Bequem kann man eine Flatrate fürs deutsche Festnetz dazu buchen und wieder kündigen. Ansonsten bezahlt man mit einem Minutenpreis. Des Weiteren kann man sogar seine Rufnummer mitnehmen.